Musik verbindet!

Willkommen beim Blasorchester Sedelsberg!

Blasmusik aus dem Saterland

Herzlich Willkommen auf unserer Website! Mit diesem Internetauftritt möchte sich das Orchester bei allen interessierten Musikfreunden, Veranstaltern und natürlich seinen Fans präsentieren. Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, können Sie gerne mit uns in Kontakt treten.

Das Blasorchester Sedelsberg ist weit über die Grenzen der Gemeinde Saterland hinaus bekannt. Zusammen mit unserem Jugendorchester zählt das Blasorchester Sedelsberg mehr als 125 Musikerinnen und Musiker jeden Alters. Unsere musikalische Bandbreite ist riesig: Sei es Rock oder Pop, Swing oder Jazz, Polka oder Marsch, klassisch oder modern. Wir treffen immer den richtigen Ton. Kommen Sie uns zu einem unserer Konzerte besuchen und überzeugen Sie sich selbst!

Termine

7. Februar 2019
Mitgliederversammlung
Canisiushaus, Sedelsberg

23. Februar 2019
Musikerball
Stadtsholte

16. März 2019
Altmetallsammlung
Sedelsberg

Alle Termine

News

Andreas Lüchtenborg ist Musiker des Jahres

25. Februar 2019 - Am vergangenen Samstag fand unser diesjähriger Musikerball in der Partyscheune von Alois Stadtsholte statt. Die Vorsitzenden vom Festausschuss, Jessica Tellmann und Lena Marie Laing, begrüßten alle anwesenden Musikerinnen und Musiker von Jugend- und Hauptorchester. Nach einem gelungenen Buffet, wurden zunächst das Jugendregister des Jahres, die Klarinetten, und die Jugendmusikerin des Jahres, Sandra Kamphaus, geehrt. Kurz darauf verkündete der Vorstand das Register des Jahres: es sind die Baritöne. Gegen 23 Uhr wurde es dann richtig spannend. Gerrit Tellmann vom Vorstandsteam hielt die Laudatio für den Musiker des Jahres:

Laudatio

Der Musiker des Jahres hat bereits etwa 2/3 seines Lebens im Musikverein verbracht. Das sind in seinem Fall fast 11.000 Tage. Bei 52 Wochen pro Jahr mit einer wöchentlichen Probe a 2 Stunden sind dies ca. 3.000 Stunden Proben. Wenn man die Zeit bei Konzerten, Zusatzproben, Auf- und Abbauen addiert, kommt man auf 5.000 bis 6.000 Stunden aktive Arbeit im Musikverein. Der Musiker des Jahres hat mit seiner Frau zwei Kinder, die zum Teil ebenfalls schon im Blasorchester spielen. Der Musiker des Jahres kommt 2018 auf eine Probenbeteiligung von 90% Verglichen mit der Bürgermeisterwahl 2018: Gerd Dumstorff und Thomas Otto hatten zusammen nur 89,96%. Es war ein verregneter Mittwoch im Oktober 1974, als dieser charismatische Kerl das Licht der Welt erblickte. Von diesem Tage an hatte er nur ein Ziel: Blasmusik machen an der andere Menschen sich erfreuen können. Es ist ihm gelungen. Der Musiker des Jahres ist der, der der immer lacht. Er ist der, der immer gut gelaunt ist. Jeder der mal vor dem Musikverein sprechen musste, dem ist er aufgefallen. Er ist dieser Typ der dir ein beruhigendes grinsen zuschmeißt. Er ist auch einer dieser Typen, die sich mit einer Auszeichnung heute Abend nicht zufrieden geben. Er räumt alles ab. Keiner sieht hinter seinem Instrument so zufrieden aus wie er. Der Musiker des Jahres ist „The Number One“ beim Aufbauen und er ist „The Last Man Standing“ beim Abbauen. Er ist immer da wenn der Musikverein ihn braucht. Es ist mir eine persönliche Freude diesem freundlichen, hilfsbereiten, und selbstlosen Charmebolzen als erster zu gratulieren. Ihm wird heute die Ehre zu Teil, die er schon seit Jahrzenten verdient hat. Der Musiker des Jahres ist Andreas Lüchtenborg.

 

Bilder vom Musikerball findet ihr hier in unserer Mediathek.