Chronik

2011 bis heute

2011

Das Blasorchester Sedelsberg veranstaltete 2011 zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte ein Proben- Wochenende vor seinem Jahreskonzert. Im April 2011 reiste der Verein mit seinen Instrumenten auf die Insel Norderney. Das Jahreskonzert 2011 wurde wieder in der DRK- Halle ausgerichtet.
Außerdem im Jahre 2011: Theo Schmidt wettete, dass es dem Blasorchester Sedelsberg nicht gelingt, mindestens 50 Musiker oder Angehörige des Orchesters zur Blutspende zu mobilisieren. Sollte es dem Führungsteam gelingen, wollte Schmidt 10 Euro pro Blutspender an das Orchester spenden. Schmidt hat die Wette verloren: Dem Blasorchester gelang es sogar 83 Blutspender zu stellen, was dazu führte, dass es mit 152 so viele Blutspender wie noch nie zuvor in Sedelsberg gab und 850 Euro an das Blasorchester gingen.

2012

Nach 20 Jahren Vorstandsarbeit ist Alois Stadtsholte aus dem Führungsteam des Blasorchesters Sedelsberg ausgeschieden. Er stand, ebenso wie Anke Brand, die nach zwölf Jahren Vorstandsarbeit ausschied, für eine erneute Kandidatur nicht zur Verfügung. Im Jahr 2012 verbrachte das Orchester wieder ein Proben- Wochenende auf Norderney. Zudem organisierte der Fetenausschuss eine Kanufahrt auf der Sagter- Ems und ein gemeinsames Zelten vom Haupt- und Jugendorchester in Strücklingen. Das Jugendorchester nahm 2012 zum ersten Mal am Kreismusikfest teil und belegte mit dem Stück "Irish Dream" von Kurt Gäble direkt den 1. Platz. Außerdem haben sehr viele Musiker/innen des Jugendorchesters im Herbst 2012 erfolgreich den D1- Kurs absolviert. Im Mai fand das Jahreskonzert bereits zum dritten Mal in der Halle der DRK Bereitschaft Sedelsberg statt. Im September 2012 war es wieder so weit: Der Musikverein Langenhaslach war zu Gast in Sedelsberg und aus diesem Anlass gab es zum ersten Mal in Sedelsberg einen bayerischen Abend im Festzelt auf dem Dorfplatz.
Außerdem im Jahre 2012: Das Blasorchester Sedelsberg begleitete den Festumzug anlässlich des 107. Oldenburger Kolpingtages in Scharrel. Zudem wurde Mechthild Hinrichs auf der Jahreshauptversammlung geehrt: Seit nun mehr fünf Jahren dirigiert sie das Orchester sehr erfolgreich.

2013

Das Blasorchester Sedelsberg feierte 2013 sein 80- jähriges Bestehen. Über 1000 Gäste besuchten das Jahreskonzert im Mai. Durch das Programm führte Michael Thürnau, der Moderator von Bingo im NDR und NDR1 Niedersachsen. Zu später Stunde trat Schäfer Heinrich, bekannt aus der RTL-Sendung "Bauer sucht Frau", auf. Im Herbst spielte das Orchester ein Unterhaltungskonzert vor Vertretern aus Politik und Gesellschaft anlässlich des Oldenburger Münsterlandtages in Ramsloh. Zur Musikerin des Jahres wurde Mechthild Hinrichs gewählt. Die Querflöten sind das Register des Jahres.
Außerdem im Jahre 2013: Das Blasorchester gibt im September ein Konzert zur Einweihung des Windparks Saterland.

2014

Das Jahreskonzert fand 2014 zum ersten Mal auf dem Betriebsgelände des Torfwerks Stadtsholte statt. Im Oktober feiert das Jugendorchester sein 10- jähriges Bestehen. Aus diesem Grund hat das Führungsteam entschieden, eine eigene CD mit Liedern aus 10 Jahren Jugendorchester Sedelsberg aufzunehmen. Diese CD, mit dem Titel "Besser geht's nicht!" erhielt großen Zuspruch bei allen Freunden des Vereins. Viele Eltern der jungen Musiker/innen freuten sich und waren stolz auf die Leistungen ihrer Kinder. Zur Einweihung des neuen Vereinsheims des FC Sedelsberg spielte das Orchester ein Unterhaltungskonzert auf dem Sportplatz. Im Oktober fand das erste Oktoberfest in Sedelsberg statt. Das Orchester spielte zünftige Blasmusik im Festzelt auf dem Dorfplatz.
Zur Musikerin des Jahres wurde Sandra Thien gewählt. Die Tuben sind das Register des Jahres.
Außerdem im Jahre 2014: Erstmals in der Vereinsgeschichte haben die Musiker in Sedelsberg und der Umgebung Schrott sowie Alt- und Edelmetalle gesammelt. Der damit erzielte Gewinn floss in die Nachwuchsarbeit. Das Proben- Wochenende 2014 fand in Westoverledigen statt.

2015

Auf der Jahreshauptversammlung 2015 wurde Karsten Knelangen einstimmig zum neuen Sprecher des Führungsteams ernannt. Sowohl Sprecherin Sandra Thien als auch der bisherige Ansprechpartner Heinrich Thien möchten sich künftig aus der Arbeit an der vordersten Front zurückziehen. Knelangen zur Seite stehen von nun an Martin Hempen, Christin Reiners und Gerrit Tellmann und als Stellvertreterin für ein Jahr noch Sandra Thien. Das Jugendorchester hat in den vergangenen Jahren großen Zuwachs bekommen und besteht 2015 zum ersten Mal aus 50 Jugendlichen und Junggebliebenen. Auf dem Musikerball im Februar wurde Karsten Knelangen zum Musiker des Jahres und die Saxophone zum Register des Jahres gewählt. Beim Kreismusikfest in Cappeln kam es zu einigen Ehrungen Sedelsberger Musikerinnen und Musiker: Willi Sadtsholte wurde für 40 Jahre Volksmusik und Anke Brand, Manfred Fortwengel, Anja Hempen, Willi Koopmann und Andreas Lüchtenborg wurden für 25 Jahre geehrt. Das Jahreskonzert fand zum zweiten Mal beim Torfwerk Stadtsholte statt. Im Juli zelteten die Musiker/innen des Jugend- und Hauptorchesters am Erikasee in Esterwegen. Im September besuchte das Orchester wieder den Musikverein Langenhaslach. Dort gaben die Sedelsberger ein Unterhaltungskonzert anlässlich des Langenhaslacher Kartoffelfestes. Gefeiert wurde auch die nun mehr 25- jährige Freundschaft zwischen den Vereinen. Im Oktober besuchten weit mehr als 500 Gäste das zweite Oktoberfest in Sedelsberg. Das Jugendblasorchester Neuscharrel und das Blasorchester Sedelsberg spielten dazu Unterhaltungsmusik.
Zum Musiker des Jahres wurde Karsten Knelangen gewählt. Die Saxophone sind das Register des Jahres.
Außerdem im Jahre 2015: Das Orchester nimmt am Erntedankumzug in Neuscharrel teil. Zudem wird das Blasorchester Sedelsberg für seine über 60- jährige Mitgliedschaft im Kreismusikverband auf der Jahreshauptversammlung des Kreismusikverbandes Cloppenburg geehrt.

2016

Auf der Mitgliederversammlung im Januar 2016 wurde eine Satzungsänderung beschlossen. Dem Vereinsvorstand gehören von nun an sechs Mitglieder an, die für eine Dauer von vier Jahren gewählt werden. Unter der Leitung von Willi Stadtsholte wurden anschließend Karsten Knelangen, Christin Reiners, Martin Hempen und Gerrit Tellmann für das Führungsteam sowie Claudia Frerichs als Kassenwartin und Maike Tepe-Dultmeyer als Schriftführerin wiedergewählt. Auf dem Musikerball im Februar wurde Stefan Meyer zum Musiker des Jahres und die Trompeten zum Register des Jahres gewählt. Das Proben- Wochenende fand Anfang März in Lastrup statt. 2016 sammelte das Orchester wieder Schrott- sowie Alt- und Edelmetalle. Der Gewinn floss in die Nachwuchsarbeit. Das Jahreskonzert fand zum dritten Mal beim Torfwerk Stadtsholte statt. Im Juni spielte das Orchester ein Unterhaltungskonzert anlässlich des Bundessängerfestes in Neuscharrel, im August ein Ständchen zum 60. Geburtstag von Marion Erdmann beim Hotel Landhaus Pollmeyer in Thüle und im Oktober ein Unterhaltungskonzert zum Dorffest in Sedelsberg.
Außerdem im Jahr 2016: Das Weihnachtskonzert des Blasorchesters findet bereits zum zehnten Mal in der Pfarrkirche in Sedelsberg statt.

2017

Auf der Mitgliederversammlung im Februar 2017 trat Matthias Brand von seinem Amt als Vorsitzender des Festausschusses zurück. Das Amt werden fortan Lena Marie Laing und Jessica Tellmann gemeinsam ausüben. Der Musikerball fand Anfang März wieder in der Schützenhalle statt. Matthias Brand wurde dabei zum Musiker des Jahres und die Klarinetten zum Register des Jahres ernannt. Erstmals wurde mit Franziska Kühling auch eine Jugendmusikerin bestimmt. Zudem fand im März die alljährliche Altmetallsammlung statt. Das Orchester spielte im April zum Osterfeuer, welches von der KLJB Sedelsberg zum ersten Mal auf dem Gelände der DRK Bereitschaft Sedelsberg ausgerichtet wurde sowie zur Hochzeit von seinen Musikern Janine und Gerrit Tellmann in der Pfarrkirche in Sedelsberg. Das Jahreskonzert fand bereits zum vierten Mal beim Torfwerk Stadtsholte statt. Dabei gab es ein Wiedersehen mit Michael Thürnau, der durch den Abend führte. Anfang Juni spielte das Blasorchester ein Unterhaltungskonzert zum Straßenfest des HGV Barßel. Mitte August zelteten die Musikerinnen und Musiker vom Haupt- und Jugendorchester am Erikasee in Esterwegen. Die Organisation übernahm der Festausschuss. Im September spielten wir ein Ständchen zum 90. Geburtstag unseres Ehrendirigenten Hans König beim Saterländer Hof in Ramsloh. Am selben Tag fand auch wieder das Oktoberfest in Sedelsberg statt wo das Orchester mit dem Musikverein Scharrel zünftige Blasmusik im Festzelt spielte. Ende September fand zur Verabschiedung unseres scheidenden Bürgermeisters Hubert Frye ein großer Zapfenstreich auf dem Schulhof in Ramsloh statt. Neben dem Blasorchester Sedelsberg spielten dort auch der Musikverein Scharrel, die Jugendschützenkapelle "Tell" Hollen sowie der Musikverein Strücklingen auf. Am selben Abend zu späterer Stunde spielte der Verein zudem ein Ständchen zum 60. Geburtstag von Herman Memering. Ein weiteres Ständchen wurde zur Goldenen Hochzeit von Bernd und Agnes Lüchtenborg gespielt. Anfang Dezember fand wieder das Adventskonzert statt. 
Außerdem im Jahr 2017: Das Orchester spielt ein Unterhaltungskonzert zur Einweihung und zum Tag der offenen Tür der Tagespflege "Olde Brook" der Familie Reiners in Sedelsberg.

2018

...