News

Aktuelles aus dem Orchester

2019

Einladung zur Mitgliederversammlung 2020

Hiermit laden wir alle Mitglieder des Blasorchesters Sedelsberg e.V. sowie auch die Erziehungsberechtigten der jungen Musikerinnen und Musiker recht herzlich zu unserer Mitgliederversammlung 2020 ein.

Donnerstag, 13.02.2020, 20 Uhr,
Canisiushaus in Sedelsberg

Tagesordnungspunkte der Mitgliederversammlung:

1. Eröffnung der Sitzung, Feststellung der Beschlussfähigkeit und der ordnungsgemäßen Ladung
2. Genehmigung der Niederschrift der Mitgliederversammlung 2019*
3. Bericht des Vorstandes
4. Bericht der Dirigentin
5. Bericht der Jugendsprecherin
6. Bericht des Instrumentenwartes
7. Bericht der Kassenwartin
8. Bericht der Kassenprüfer
9. Entlastung des Vorstandes und Genehmigung der Geschäfte
10. Bericht der Festausschussvorsitzenden
11. Neufassung der Satzung gemäß Anlage*
12. Neuwahlen

a) Vereinsvorstand
b) 2. Jugendsprecher
c) Notenwart
d) Instrumentenwart
e) Kassenprüfer

13. Verschiedenes

Wir bitten um rege Beteiligung.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Vorstand Blasorchester Sedelsberg e.V.

* Die Satzung ist ebenfalls einsehbar auf der Homepage (Mitgliederbereich) sowie das Proktoll 2019

Bläser stimmen aufs Fest ein

03. Dezember 2019 - Das Blasorchester Sedelsberg hat die Besucher am Sonntag mit seinem Adventskonzert wieder einmal begeistert und auf das Weihnachtsfest eingestimmt. Voll besetzt war die Kirche St. Petrus Canisius in Sedelsberg. Empfangen wurden die Besucher von den Bläsern, die im Kirchturm Weihnachtslieder spielten. Vor der Kirche standen Feuerkörbe und das Gotteshaus selbst war im Inneren in ein stimmungsvolles Licht getaucht.

Den vollständigen Pressebericht finden Sie hier.

Bilder vom Adventskonzert gibt es in unserer Mediathek.

Unser Adventskonzert

Publikum verlangt reichlich Zugaben

Nahezug 400 Freunde der Blasmusik hatten sich am Samstagabend in der Sporthalle in Sedelsberg eingefunden, um zusammen mit dem Blasorchester Sedelsberg einen tollen musikalischen Abend zu verbringen. Gerrit Tellmann als Sprecher des Blasorchesters zeigte sich besonders erfreut über die große Resonanz. Die Halle war ausverkauft.

Den vollständigen Pressebericht finden Sie auf NWZonline.de.

Bilder vom Konzert finden Sie in unserer Mediathek.

It's Showtime! Unser Jahreskonzert

 

Andreas Lüchtenborg ist Musiker des Jahres

25. Februar 2019 - Am vergangenen Samstag fand unser diesjähriger Musikerball in der Partyscheune von Alois Stadtsholte statt. Die Vorsitzenden vom Festausschuss, Jessica Tellmann und Lena Marie Laing, begrüßten alle anwesenden Musikerinnen und Musiker von Jugend- und Hauptorchester. Nach einem gelungenen Buffet, wurden zunächst das Jugendregister des Jahres, die Klarinetten, und die Jugendmusikerin des Jahres, Sandra Kamphaus, geehrt. Kurz darauf verkündete der Vorstand das Register des Jahres: es sind die Baritöne. Gegen 23 Uhr wurde es dann richtig spannend. Gerrit Tellmann vom Vorstandsteam hielt die Laudatio für den Musiker des Jahres:

Laudatio

Der Musiker des Jahres hat bereits etwa 2/3 seines Lebens im Musikverein verbracht. Das sind in seinem Fall fast 11.000 Tage. Bei 52 Wochen pro Jahr mit einer wöchentlichen Probe a 2 Stunden sind dies ca. 3.000 Stunden Proben. Wenn man die Zeit bei Konzerten, Zusatzproben, Auf- und Abbauen addiert, kommt man auf 5.000 bis 6.000 Stunden aktive Arbeit im Musikverein. Der Musiker des Jahres hat mit seiner Frau zwei Kinder, die zum Teil ebenfalls schon im Blasorchester spielen. Der Musiker des Jahres kommt 2018 auf eine Probenbeteiligung von 90% Verglichen mit der Bürgermeisterwahl 2018: Gerd Dumstorff und Thomas Otto hatten zusammen nur 89,96%. Es war ein verregneter Mittwoch im Oktober 1974, als dieser charismatische Kerl das Licht der Welt erblickte. Von diesem Tage an hatte er nur ein Ziel: Blasmusik machen an der andere Menschen sich erfreuen können. Es ist ihm gelungen. Der Musiker des Jahres ist der, der der immer lacht. Er ist der, der immer gut gelaunt ist. Jeder der mal vor dem Musikverein sprechen musste, dem ist er aufgefallen. Er ist dieser Typ der dir ein beruhigendes grinsen zuschmeißt. Er ist auch einer dieser Typen, die sich mit einer Auszeichnung heute Abend nicht zufrieden geben. Er räumt alles ab. Keiner sieht hinter seinem Instrument so zufrieden aus wie er. Der Musiker des Jahres ist „The Number One“ beim Aufbauen und er ist „The Last Man Standing“ beim Abbauen. Er ist immer da wenn der Musikverein ihn braucht. Es ist mir eine persönliche Freude diesem freundlichen, hilfsbereiten, und selbstlosen Charmebolzen als erster zu gratulieren. Ihm wird heute die Ehre zu Teil, die er schon seit Jahrzenten verdient hat. Der Musiker des Jahres ist Andreas Lüchtenborg.

 

Bilder vom Musikerball findet ihr hier in unserer Mediathek.

Seite 1 von 2